Head als Pionier der Swimrun Entwicklung

2014 wurde die Idee zur ÖTILLÖ Swimrun World Series Realität und HEAD war der erste Partner, der die Chance wahrnahm und einen langfristigen Vertrag mit ÖTILLÖ unterschrieb.

Die unendliche und emotionale Vision von Michael Lemmel und Mats Skott (Mitbegründer von SWIMRUN) sowie die professionelle Marketing- und Wirtschaftsweise von Christian Pirzer und Dominic Leu (Swimrun AG) beeindruckten das Team von HEAD SWIMMING und ihre Zusammenarbeit war bereit.

Die immer besser werdende Produktlinie hat sich jedes Jahr erweitert, und 2016 war die Kraft der HEAD-Athleten bei der ÖTILLÖ Swimrun-Weltmeisterschaft eindrucksvoll sichtbar: 8 von 9 Podiumsplätzen mit dem HEAD SWIMRUN AERO.

Diese Leistung basiert auf „Innovation statt Nachahmung“, einer der Grundphilosophien von HEAD SWIMMING. Neue Produkte sollten „echte“ neue Produkte sein und nicht nur angepasste Versionen mit geringfügigen Änderungen. Der Schlüssel zu HEAD SWIMRUN Equipment ist seine Zuverlässigkeit. Wenn Athleten auf der Rennstrecke, auf See oder auf der Strecke unterwegs sind, bedeutet das Worst-Case-Szenario in Bezug auf die Leistung unerwartete Probleme mit der Ausrüstung.

Foto Stefan Sponer, Internat. Category Manager Head Swimming

mehr zu Head - Produkten

nützliche Links zu Videos betreffend Ausrüstungstipps



Klassische  Bewerbe im Osten Österreichs

Unsere Partnerevents